Kreatives Vinyasa Yoga

trifft

Yoga Therapie

Hallo!

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Eva, ich bin 32 Jahre alt und lebe in München. Sicherlich bist du auf deiner Suche nach einem guten Yogastudio in München bereits vielen wundervollen Kolleginnen und Kollegen von mir begegnet. Wie so viele Yoga-Übende zuvor habe ich meine Leidenschaft für die Yoga-Lehre beim Praktizieren entdeckt. Aber darf ich dir etwas verraten? Erst musste ich lernen, wie viel Tiefgang in einer ganzheitlichen Yogapraxis steckt – und dass Yoga so viel mehr als das bloße Einüben von Haltungen ist.

Mehr als ein Hype: wie ich Yoga für mich entdeckt habe

Früher hat mir eine Yogastunde nie „gereicht“. Ich wollte mich auspowern, habe ein Verausgaben beim Sport mit körperlich notwendiger Betätigung gleichgesetzt. Das kann ab und zu gut tun, keine Frage. Oftmals setzt es uns jedoch auch unter Druck. Die ersten Besuche in einem Yogastudio in München haben mich mitunter rastlos zurückgelassen. Yoga macht uns selten atemlos, lässt uns nur bedingt schwitzen. Aber ist es deshalb weniger fordernd? Mitnichten. Ich lernte, in meinen Körper hineinzuhorchen, mich auf meinen Atem und meine Bewegungen zu konzentrieren und auch zu akzeptieren, wenn ich an meine Grenzen kam. Sich das einzugestehen, war gar nicht so einfach. Das ist es noch heute manchmal nicht, wo ich eine geübte Yogini bin und leidenschaftlich gern in meine Yogapraxis eintauche.

 

Warum erzähle ich dir das alles?

Weil ich weiß, dass Yoga so manches Mal als „Hype“ wahrgenommen wird. Weil es schwer sein kann, am Ball zu bleiben, wenn einem Begriffe fremd sind oder Bewegungen ungelenk erscheinen. Weil ich aber auch selbst erleben durfte, wie zufrieden, entspannt und in sich ruhend man nach einer Stunde auf der Matte sein kann. Yoga verlangt nicht nur körperliche Betätigung, sondern auch das Auseinandersetzen mit Gedanken, der Atmung und dem Nachspüren von Bedürfnissen. Ich verspreche dir: wenn du Yoga eine Chance gibst, wirst auch du die Leichtigkeit und tiefe Zufriedenheit verspüren, die die fließenden Abläufe einer Yogastunde ermöglichen. Mein abwechslungsreicher Yoga-Unterricht trägt hoffentlich dazu bei, dir die „Einheit und Harmonie“ der Yogapraxis näherzubringen. Genau das bedeutet das Wort – das aus dem indischen Sanskrit stammt – nämlich.

Das richtige Yoga-Studio in München entdecken:

Lerne Vinyasa Yoga kennen

In München und Umgebung wirst du viele Yogastudios finden, die verschiedene Yogastile praktizieren und anbieten. Ich habe mich insbesondere dem Vinyasa Yoga verschrieben: das ist eine Form des modernen Yogas, das die Kräftigung verschiedener Muskelgruppen mit fließenden Bewegungsabläufen in Einklang bringt und dir sowohl Energie als auch Ruhe spendet. Auf einen sanften Start in meine Yogastunde folgt eine dynamische Abfolge von Übungen, die für verschiedene Erfahrungslevel im Yoga geeignet sind. Gemeinsam loten wir alle Möglichkeiten aus, die uns ein Yoga-Kurs in München oder bei dir Zuhause bieten kann.

Apropos Kurs: Am liebsten praktiziere ich natürlich vor Ort mit euch. Hier kann ich besser auf euch als Individuum eingehen, Haltungen sanft korrigieren oder Positionen anleiten. Ich weiß aber auch, wie schwierig es sein kann, im stressigen Alltag etwas für sich zu tun. Yoga ist einfach zu schön, um als zusätzliche Belastung angesehen zu werden – daher biete ich auch Online-Yogakurse an, an denen ihr natürlich weit über München hinaus teilnehmen könnt. Meine digitalen Yoga-Reihen könnt ihr gegen eine geringe Gebühr als Aufzeichnung herunterladen und für euch selbst üben, oder ihr nehmt an einem meiner live übertragenen Yogastreams am Abend teil.

2023 wird es auch ein Yoga-Retreat mit mir in Portugal geben

Über mich: Eva Paulik Yoga in München

Yoga ist viel – aber natürlich nicht alles. Es gibt auch eine Eva Paulik abseits von Meditation, Pranayama und Asana. Beruflich arbeite ich daran, unsere Industrie und Umwelt mehr in Einklang zu bringen und umweltgerechtere Lösungen für die ein oder andere Herausforderung unserer Zeit zu entwickeln. Der Blick auf einen ganzheitlichen Umgang mit unserer Umwelt zeigt mir einmal mehr, was für eine friedliebende und harmonische Praxis die Yogalehre beinhaltet – und wie der Gleichklang aus Körper, Geist und Natur ein wertvolles Fundament für unsere Entscheidungen im täglichen Leben bietet.

Nebenberuflich bilde ich mich fortwährend weiter. Im Rahmen meiner Yogalehrer-Tätigkeit habe ich bereits verschiedene Seminare und Coachings absolviert, deren Inhalte ich begeistert und einfühlsam an dich weitergeben möchte. Vielleicht springt der Funke ja auch bei dir über. Und wenn du bereits Yoga-Erfahrung hast, teilen wir hoffentlich das gleiche Mindset, um gemeinsam eine erlebnisreiche Yogapraxis zu absolvieren. Wir sehen uns in einem meiner Kurse von Eva Paulik Yoga in München – ich freue mich auf dich!

Kontakt

Eva Paulik

hello@evapaulik.yoga

© Copyright 2023 Eva Paulik

Copyright Ocean WP Theme by Ocean WP